© Achim Schmidt

Kaleb Erdmann

#satire #humor #literatur #gesellschaft #kritik

Wohnort

Leipzig

Genre

Satire, Storytelling

Stil

politisch, humorvoll, tiefgründig, gesellschaftskritisch

Referenzen

Auszeichnungen:
Halbfinalist Deutschsprachige Meisterschaften im Poetry Slam 2017
Nominiert für den Retzhofer Dramapreis 2020/2021

Kooperationen:
FVW Medien GmbH
Herbert-Wehner-Bildungswerk
Dr. Rainer Wild-Stiftung
Fußballmuseum Dortmund
Uni Regensburg

Biographie

Kaleb Erdmann ist Bühnenpoet, Dramatiker und freier Autor.
Am renommierten Deutschen Literaturinstitut Leipzig besucht er den Studiengang Literarisches Schreiben. Zuvor absolvierte er in Frankfurt einen Master der Politischen Theorie. Seit seiner frühen Jugend bewegt er sich erfolgreich in der Poetry Slam-Szene und war ebenfalls in verschiedenen Fernsehformaten vertreten. 2020 wurde er mit seinem Stückentwurf Unten für den Retzhofer Dramapreis nominiert. In seinem Schreiben bewegt sich Kaleb Erdmann zwischen Anspruch und Unterhaltung, Ernsthaftigkeit und Entertainment. Seine Texte sind politisch, ohne plumpe Schlüsse zu ziehen und allzu einfache Lösungen zu präsentieren. So entstellt er kleine und große Widersprüche bis zur Kenntlichkeit. Durch die sehr unterschiedlichen Formate und Genres, die er bedient, begleitet ihn der Wunsch, dem Publikum leichte wie schwere Themen zu vermitteln und diese unterhaltsam und kurzweilig zu präsentieren.

 

 

Videos